Cellsymbiosistherapie®

Die Cellsymbiosistherapie® nach Dr. med. Heinrich Kremer ist eine Diagnose- und Therapieform basierend auf der Mitochondrienforschung.

Mitochondrien = Organellen haben Funktionsaufgaben in der Zelle, sie lenken/steuern die Zellatmung, Energieproduktion, Entgiftung und den Stoffwechsel im menschlichen Organismus.

Sind diese Abläufe gestört können Leistungsminderung, Gesundheitsstörungen und Krankheitsbilder auftreten:

Allergien
Chronische Entzündungen
Burn-Out-Syndrom
Autoimmunerkrankungen
Vorzeitiges Altern
Alterserkrankungen (Demenz, Alzheimer, Parkinson)
Diabetes, Rheuma
Depression und Angstzustände
u.v.m.

Zur individuellen Substitution, je nach Befund, gibt es zahlreiche Mitochondrien verbessernde Naturstoffpräparate.

Originalrezepturen Polyphenolen = Pflanzenextrakte und andere essentielle Bausteine, naturheilkundliche Therapien, etc.

Voraussetzung ist eine stabile Darmschleimhautfunktion und Verdauungsleistung. Eine Umstellung auf verträgliche und aktivierende Lebensmittel entlasten den Stoffwechsel zusätzlich. Weitere Maßnahmen falls erforderlich.

Mit der Cellsymbiosistherapie können nahezu viele Erkrankungen behandelt werden. Auch zur Prävention = Gesundheitsvorsorge.

Weiterführende Info
Die stille Revolution der Krebs- u. Aidsmedizin, von Dr. med. Heinrich Kremer

 

<< Zurück zur Leistungsübersicht